Innovative Fertigungstechnologie - IFT GmbH
Mineralguss
Mineralgusseinsatz
Projekte
Kontakt

 

Mineralgußeinsatz im Werkzeugmaschinen- und Vorrichtungsbau




 

Spannwinkel für Bearbeitungszentren

Grundkörper in Verbundkonstruktion (monolithisch)

Beispiel: Kombination aus Maschinenpalette und Spannwinkel

Der Vorrichtungsgrundkörper in Mineralguß führt zu einer wesentlichen Gewichtsreduzierung. Das bessere Dämpfungsvermögen des Materials und die kurze Bereitstellungszeit bringen darüber hinaus Kostenreduzierungen von bis zu 40%.
Aufspannbeispiel


Eingegossene Metalleisten mit neuartigen Nuten nehmen Schrägspannungen auf. Zusätzlich eingegossene Zuganker sorgen für Zugentlastung und einen besseren Wärmeausgleich. Spannhydraulik ist im Grundkörper integrierbar.

 

Spanntopf für Zahnradbearbeitung

Modulform für Grundkörper (pseudomonlithisch)


Variante I
Die Erstellung der Konstruktionsunterlagen für die Spannvorrichtungen erfolgt rechnergestützt auf leistungsstarken PC's oder Workstations, aus den Daten wird die Gießform konstruiert und gefertigt.

Variante II

Oberflächenqualitäten


 
 
 
 

 
Verzahnung



 

1.Verzahnung
   m = 5; z = 46; da = 240 mm;
    d = 230 mm; dr = 217,5 mm;

Technologische Arbeitswerte:
 1. Schritt: sa = 1,4 mm/Wu; 
     v = 13 m/min
 2. Schritt: sa = 0,9 mm/Wu; 
     v = 15 m/min

Arbeitsverfahren:
   Gegenlauffräsen (trocken)

 Spanntopf  aus
Mineralguß
Ra in
µm
 Spanntopf  aus
Stahl 

Ra in
µm

 Flanke 
 
 

3,42

 
 

5,69

 
 

links

 
 

2,78

 
 

2,79

 
 

rechts


 
 

Grundplatte Spezialform

(monlithisch)


Abmessungen:      300 x 300 x 50 mm
Verwendung:
  • Aufspannung
  • Montage
  • Prüfung
metallische Elemente: eingegossen oder montiert

Abmessungen:                      400 x 4000 x 100 mm



Formschluß-Bestimmung in Vorrichtungen

Modulform
(pseudomonolithisch)

Positiv-Negativ-Verfahren

Besonderheit:
Das Positiv (kompliziert geformtes Werkstück) wird zur Formgebung des Vorrichtungskörpers genutzt. Metallische Bolzen übernehmen mit geringem Abstand zwischen Grundkörper und Werkstück die Bestimmung. 
Beispiel: Bohrvorrichtung für Automobilteil

        • Bearbeitung aus mehreren Richtungen 
        • extrem schnelle Bereitstellung der Vorrichtung 
        • erhebliche Kosteneinsparungen 
        • hohe Genauigkeit durch große Steife




Weitere Mineralguß-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Kreiselpumpen (massiv oder beschichtet)



Anwender: Firma Wernert-Pumpen GmbH, 45421 Mühlheim/Ruhr
  • Werkzeugmaschinen-Baugruppen




z.B.: Betten, Schlitten, Spindelgehäuse

Nach oben | Index | eMail